Old Hemp  (deutsch „Hanf“) war ein englischer Border Collie und gilt als Stammvater seiner Rasse. Er lebte vom September 1893 bis Mai 19o1 und war aufgrund seiner herausragenden Hütearbeit als Zuchtrüde sehr beliebt. Seine unmittelbaren Nachkommen werden auf mehr als 200 geschätzt.

Sein Besitzer und Züchter Adam Telfer setzte ihn bei als Arbeitshund bei Schafen ein. Sein ungewöhnlich ruhiger und souveräner Arbeitsstil wurde bald von anderen Züchtern aufgegriffen und ist heute noch bei den Border Collies üblich.

Am 8. September 2012 wurden Old Hemp und seinem Züchter Adam Telfer an einem Parkplatz der A68, in der Nähe von Woodhouse, West Woodburn, Northumberland wo sie lebten, ein Denkmal gesetzt.